Gesunde Identität: toxische vs. gesunde Männlichkeit

0 Kommentar 507 Ansichten
A+A-
Reset

Die gesunde Männlichkeit, die Gott in die DNA von Männern gelegt hat, wird oftmals durch eine toxische Männlichkeit überdeckt. Diese wurde geformt durch unsere Umwelt, durch unsere eigenen Väter und deren Väter, durch Verletzungen und Bitterkeit.

Gegenüberstellung: toxische und gesunde Männlichkeit

toxische Männlichkeit

gesunde Männlichkeit

Toxische Männlichkeit

kann sich entwickeln, wenn Jungs älter werden, aber nie erwachsen werden.

Ist die Reise zum ungezähmten Mann gesät mit selbst verletzten Vätern und dem Aufwachsen in zerbrochenen Familien, dann bleibt ein wichtiger Teil in der Entwicklung einer gesunden Männlichkeit auf der Strecke. Verwirrung und Unsicherheit machen sich breit und versperren, wie ein Nebel, den Blick auf die eigene Wertigkeit und Rolle.

Wenn ein Mann seine Macht unkontrolliert ausübt, kann er anfangen, in einer Form von Männlichkeit zu handeln, die außerhalb des Herzens Gottes liegt.

gesunde Männlichkeit

Die Gnade Gottes wurde den Menschen durch Jesus Christus vorgelebt – er lehrte uns, der Gottlosigkeit abzuschwören, selbstbeherrscht und fest im Glauben zu leben. Wahre Männlichkeit verkörpert sowohl Macht als auch Selbstbeherrschung – das ist der Ort, an dem sich echte Tugend und Respekt finden.

Was zeichnet also einen gesunden Mann aus?

Wenn er seine von Gott gegebene Persönlichkeit, seine Gaben und Talente einsetzt, um seiner Bestimmung nachzujagen. Er führt ein wertebasiertes Leben. Er stellt sich seinen täglichen Herausforderungen. Er hat keine Angst zu scheitern und freut sich über Feedback und verspätete Anerkennung zum Wohle von sich selbst und anderen.

Nicht alle Männer haben erlebt, was Selbstbeherrschung und gesundes Selbstbewusstsein bedeuten. Oftmals haben die Vorbilder in unserem Leben selbst keine guten Vorbilder gehabt. Wir befinden uns in einer Zeit in der Männer auf der Suche sind, die goldene Formel suchen, sich danach sehnen, was es heißt gesunde Männlichkeit zu leben.

Der Weg des ungezähmten Mannes

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die uns unterstützen und helfen können auf dem Weg des ungezähmten Mannes.

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit dem Absenden dieses Formulars stimmst du der Verarbeitung und Speicherung deiner Daten auf dieser Homepage zu.

Männlichkeit

Anschrift:

Kohlstattweg 23
82278 Althegnenberg

Kontakt:

+ 49 171 5800 598
info@hoffmeister.com.de

2023 – Copyright – Stefan Hoffmeister – ImpressumDatenschutz